Robin Staiger

Burgberger Straße 32
78126 Königsfeld-Erdmannsweiler
E-Mail senden / anzeigen

Wiedereinstieg nach vier Wochen Trainingspause…


Da ich beim Rennen in Walldorf noch verletzt war konnte ich erst wieder in  Frankenbach an den Start. Im Allgemeinen gefällt mir die Strecke einfach nicht- weil ich mich dort 2013 an der Schulter verletzt habe und anschließend eine OP und 6 Monate Pause hatte.

Aufgrund des Regenwetters die letzten zwei Wochen war vor dem Rennwochenende kein Training möglich, ich versuchte also das Beste aus der Situation zu machen. Das Quali verlief mit Platz 7 ganz gut. Trotzdem hatte ich mit Armpump zu kämpfen…

Im ersten Lauf erwischte ich einen sehr guten Start und war weit vorne dabei. Leider fuhr bereits in der zweiten Kurve einer meiner Konkurrenten völlig ohne Kopf in mich hinein und räumte uns beide ab. Entsprechend mühsam war das aufholen von ganz hinten, mit schrägem Lenker. Ich konnte mich noch auf Platz 11 retten.

Im zweiten Lauf hatte ich einen mittelmäßigen Start. Ich kam aber irgendwie nicht in einen guten Fluss hinein, so behielt ich Platz 7 bis zum Ziel.

Im Tagesergebnis hieß das für mich Platz 8, was für mich nicht zufriedenstellend ist , aber nach 4 Wochen Trainingspause auch deutlich schlimmer hätte kommen können.
 

Meine Sponsoren